Neuvorstellung

  • Hallo

    Seit heute bin ich Besitzer einer Originalen DKW RT200/2.

    Das Motorrad wurde 1963 abgemeldet und ca. 1973 eingelagert mit dicker Wachsschicht.

    Ich möchte es wiederbeleben.

    Auf den ersten Blick sind die Faltenbälge der Gabel sowie die Reifen hinüber.

    Der Hauptständer ist gebrochen und das obere Glas vom Rücklicht ist defekt.

    Auch fehlt der Zündschlüssel.

    Bei welchen Teilehändlern stimmen Qualität und Preise der angebotenen Preise?

    Ersatzteillisten und WHB der DKW gibt es ja als Nachdruck, taugen die etwas?

    Tips und Anregungen werden gerne entgegen genommen.


    Ich komme aus dem Land der weißen Berge.

    Waldhessen

    Gruß Terrie

  • Hallo Terrie,

    willkommen im Forum des AUVC und Glückwunsch zu deiner RT200/2.

    Die Ersatzteilversorgung ist für dieses Modell noch gut.

    Hier auf der Seite des DKW Motorrad-Club findest du eine Übersicht der Händler

    die zu empfehlen sind.

    https://dkw-motorrad-club.de/informationen/teilehaendler


    Im Download Bereich von DKW Greiner findest du unter Nachkriegs Motorräder ,

    Ersatzteillisten und das Werkstatt-Handbuch zum runterladen.

    http://www.greiner-oldtimertei…3951&ret=&action=download.


    Auch lohnt es sich hier reinzuschauen.

    https://dkw-motorrad-club.de/


    Ein sehr aktives Forum befindet sich hier VFV ,

    http://www.vfv-motorrad-forum.de/


    Viel Spaß


    Heinz