Motor Junior de Luxe

  • Hallo verehrte DKW- ler,

    ich möchte den Motor meines Junior de Luxe reparieren. Es ist der neuere Motor mit den Inbusschrauben am Z.-Kopf. Zunächst müssen die Zylinder geschliffen werden. Ich habe ungebrauchte Kolben im 3. Übermaß von Nüral. Das Einbauspiel beträgt lt. Einschlag auf dem Kolbenboden 0,06 mm.

    Nun zu meiner ersten Frage: Soll die Zylinder auf diese Maß bearbeiten lassen, oder ist es besser auf 0,07 mm zu gehen? Wie groß ist die Gefahr eines Kolbenklemmers während der Einfahrzeit?

    Zweite Frage: Gehe ich Recht in der Annahme, dass die Kurbelwellen in dem älteren 800 ccm- Motor und dem neueren die gleichen sind?

    Da mein Motorblock noch Grundmaß hat, ich aber Kolben der dritten Übergröße habe, würde ich diese auch tauschen falls jemand diese gebrauchen kann und solche der ersten oder zweiten Übergröße hat.

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Gruß

    Wolfgang

  • Ich hatte ein ähnliches Problem bei meiner RT. Benutzter Grundmaß Zylinder und seltenen original Übermaß Ringstreifen Kolben.


    Die Fa. Wahl Spezialkolben hat mir den original Kolben auf das passende Maß abgedreht, damit ich den Zylinder nicht übermäßig ausschleifen mußte. Somit habe ich noch mehr "Fleich" am Zylinder für zukünftige Aktionen.


    Gruß

    Achim