Beiträge von DinKW61

    Hallo zusammen,


    nun fahre ich schon einige Kilometer mit dem neuen Öl und habe Euch noch nichts dazu geschrieben.


    Ohne Trichter mit Schlauch ist man beim Befüllen verloren. Habs auch gar nicht erst anders versucht.

    Wie beschrieben getauscht (inkl. Auswaschen), dass Ergebnis ist sehr gut. Er schaltet sich auffallend weicher und geschmeidiger 👌🏼. Kein Wunder. Unter anderem hat auch ein guter halber Liter gefehlt 🤨.


    Gruß Achim

    Hallo mican,


    die besitze ich. Für den 1000er gab es zur Gebrauchsanleitung des 3=6 nur einige Ergänzungsseiten. Beide Werke habe und lese ich 😉. Oft gehen die Empfehlungen im Forum aber noch etwas weiter als die original Anleitungen.


    LG Achim

    Hallo zusammen,


    Es ist manches im Forum geschrieben, aber gibt es außer der Empfehlung SAE 80/90 und der bekannten Füllmenge weitere Dinge, auf die ich achten muss, wenn ich das Getriebeöl wechseln will? Habe meinen AU 1000 S Coupé letztes Jahr gekauft und weiß nicht, wann ein Wechsel je gemacht wurde. Bisher läuft er völlig ohne Probleme, auch im Freilauf, aber wie alle anderen markiert er sein Revier. Irgendwann ist er halt mal leer. Und wie die Qualität des jetzigen Öls ist, sieht man auch erst beim Wechsel. Also Vorbeugen statt Schaden...


    Gruß Achim

    Liebe "alte Hasen" 😉,


    Danke für den Hinweis. Vielleicht könnt ihr Euch nicht vorstellen, dass die, die noch "jung" in der Szene sind und sich in die verschiedenen Themen erst einarbeiten müssen (vielleicht sogar branchenfremd), manche Unsicherheit und Furcht haben, etwas falsch zu machen. Da wir Schaden vermeiden wollen, fragen wir "jungen" schon mal etwas mehr nach. Das ist keine Bequemlichkeit. Nicht jeder Zusammenhang liest sich so klar, wie ihr ihn wisst.

    Irgendwann haben wir so viel gelernt, dann sind wir dran, die vielen Fragen zu beantworten 😉.


    Vielen Dank für Eure Geduld.


    Freundliche Grüße

    Achim

    Habe auf diese Weise die Zylinder geprüft. Alle laufen sauber mit. Ein spürbarer und hörbarer Unterschied. Welchen Fehler ich gemacht habe, bekomme ich auch noch raus.


    Jetzt aber nochmal eine Frage zum Zündzeitpunkt. Es gibt viele, aber leider nicht übereinstimmende Aussagen in den Handbüchern / Videos etc. dazu. Reicht von 2,5 mm vor OT bis 5 mm vor OT bei ausgerücktem Fliehgewicht.

    Was ist der richtige Zeitpunkt für den 1000er?

    Danke für Eure Unterstützung.

    Gruß Achim

    Hallo Harty,


    Danke Dir vielmals. Das war auch keine Kritik!!! War nur Unsicherheit meinerseits. Genieße den Urlaub und nochmals Danke für Deine schnelle Antwort 🤝🌞🌊


    Gruß Achim

    Danke Euch.


    @ Harty: Bei deinem Link erhalte ich eine sehr große Auswahl, aber kein konkretes Produkt.


    Ich habe mir diese beiden als Auswahl angesehen. Welches erscheint euch das bessere?


    Gruß Achim





    Hallo zusammen,


    Kennt jemand von euch dieses 2 Takt-Öl? Hat jemand Erfahrungen damit gesammelt?


    MANNOL 2-Takt Universal mineralisches Mischöl


    Gruß Achim

    Hallo,

    vielen Dank für Eure Hilfe. Im Lauf der Woche werde ich der Reihe nach die benannten Lösungsansätze durchgehen. Ich vermute auch ein Fehler beim Prüfen, denn wenn der Motor auf nur zwei Zylindern läuft, ist schon sehr auffällig.

    Danke für die Unterstützung.

    Gruß Achim


    Hallo zusammen,


    habe alle drei Kontakte ausgetauscht und er läuft wieder ohne Fehlzündungen, ohne Pötschgeräusche, Leistung wieder voll da 👍🏼.


    Trotzdem habe ich noch den Zündzeitpunkt gemäss Anleitung zu prüfen versucht. Es fällt auf, dass ohne Ausrücken des Fliehgewichts die Prüflampe am 2. Kontakt immer brennt, egal ob Früh/ oder Späteinstellung, mit oder ohne Ausrücken.


    Da erbitte ich nochmals Eure Hilfe, welche Ursache das haben könnte.


    Ich danke im Voraus für die hilfreichen Antworten.


    Gruß Achim

    Hallo zusammen,


    an alle meinen herzlichen Dank für die vielfältigen Tipps und Hinweise. Ich weiß es sehr zu schätzen. Dadurch ist manches aus den WHBs klarer geworden. Im Nachhinein ist es wahrscheinlich einfacher, als es sich vorher las.


    Einen guten Start in die Woche,

    Gruß Achim