dkwwolle Anfänger

  • aus Köln
  • Mitglied seit 13. September 2012
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
52
Erhaltene Likes
6
Punkte
271
Profil-Aufrufe
923
  • Hallo Wolfgang,


    wir kennen uns von diversen Weihnachtsfeiern in Overath und ich wende mich mal vetrauensvoll an Dich, da ich weiß, dass Du in der Vorkriegsszene aktiv bist und über großes Wissen die F-Modelle von DKW betreffend.


    Seit einer Woche bin ich nun mehr oder weniger stolzer Besitzer eines F7 von 1939, bzw. dem, was davon übrig ist. Voller Elan habe ich mich an die Restauration der Technik begeben und stoße gleich auf ein ganz blödes Problem: beim Zerlegen des Getriebes scheitere ich an einer der Antriebsflansche (das Teil, welches die Verbindung von Welle zu den Gummitellern darstellt), welche sich nicht vom Konus der Antriebswelle löst. Der an der anderen Seite fiel übrigens fast von alleine ab.

    Der Originalabdrücker zum Aufschrauben war der erste Versuch, dabei hat es das Feingewinde zerlegt. Dann habe ich einen Zweiarmabzieher angesetzt und unter voller Spannung mit der Flamme den Flansch erhitzt, leider ebenfalls ohne Erfolg. Das Ding muss aber runter, um die Lager und die Simmeringe zu erneuern. Hast Du eine Idee? Ich vermute, das ganze führt zur Zerstörung des Antriebsteils.


    - sind diese Teile verfügbar?

    - wenn ja, wer liefert so etwas?

    - waren die beim F8 identisch?


    Herzliche Grüße aus der Eifel, René


    Tel. 0172/2926677

    Mail: dkw@arcor.de

  • Hallo Wolle,


    ich wollte mich mal fuer meine doch etwas harsche Notiz entschuldigen wegen DFeines Hinweises zum Telefonanruf bei Juergen (Impressionen aus der Werkstatt, CaL von 1938),

    ich bin im Moment so dermassen gestresst und weiss kaum ein noch aus, entschuldige bitte.


    Juergen war gestern bei mir in der Garage, ich hoffe, ich komme vorwaerts,

    Freundliche Gruesse, Volker

    • Hallo Volker,


      ist in Ordnung,alles klar und kein problem.


      Hoffe Jürgen kann dir ein wenig helfen.


      Lass dich nicht stressen und mach mal pause.


      Viele Grüße


      Wolle