Keyless Go, vor 82 Jahren -- Zahlen-Lenkrad-Zündschloss der Firma Willy Vogel Berlin

  • -Wissen-


    Keyless-Go , heute ( wieder ) aktuell.


    Keyless Go beschreibt ein System, um ein Fahrzeug ohne aktive Benutzung eines Autoschlüssels zu entriegeln

    und durch das bloße Betätigen des Startknopfes zu starten.

    Ermöglicht wird das durch einen Keyless-Go-Schlüssel mit Chip, den der Fahrzeuglenker mit sich führt. Wikipedia


    Das gab es vor 100 Jahren auch schon, mechanisch.

    Vor einigen Tagen kam ich mit einem Oldtimer Freund ins Gespräch, über ein Problem mit einem Zündschloss.

    Er besitzt einen Hanomag 1,3 Liter von 1939 , bei dem das Zündschloss nicht funktioniert und ihm kein Schlüsseldienst helfen kann. (?)

    Es ist ein Zahlenschloss.

    Als er das Fahrzeug übernommen hat, war der Zahlencode nicht mehr bekannt.

    Nun, Zahlenschlösser sind für mich wenig problematisch, die hatte ich als Kind schon gern geknackt .Ich bot ihm meine Hilfe an.


    Ein Zahlenschloss der Firma Willy Vogel Berlin ( D.R.P.548414 , erteilt 1914 ), ist in der Präzision um einiges besser als der China- Müll von heute. Nur durch mangelnde Präzision, ist ein Zahlenschloß durch Gefühl zu knacken.

    Ich benötigte fast eine Viertel Stunde.

    Die Firma baute ursprünglich Zentralschmier Anlagen für KFZ-Fahrzeuge, diese ist auch in dem Fahrzeug verbaut. Heute macht das SKF.


    Meine Recherche ergab, dieses Zahlenschloss-System wurde gerne in Behörden Fahrzeuge eingebaut, um die Schlüsselbund- Wut einzudämmen.

    Am Wochenbeginn mußten nicht 20 Schlüssel herausgesucht und verteilt werden, sonder es gab die Order, diese Woche haben die Fahrzeuge 5628 als Kennung.


    Gruß Heinz





    Die defekten Teile wurden im 3 d Druck nachgefertigt.






  • Hallo Alfons,

    Ich werde nachfragen, wie das mit dem Türschloss aussieht. Oder ob diese Fahrzeuge, genau wie die Munga ´s, überhaupt so was wie ein Türschloss besitzen?




    Gruß Heinz