F8 falscher Regler?

  • Hallo,


    ich mache gerade die Verkabelung von unserem F8 Kombi und bin gerade beim Reglerkreis. Die Anlage wurde auf 12V umgebaut.

    Eckdaten:

    • Verschaltung habe ich wie im Plan (siehe Anhang) gemacht.
    • Regler ist ein 8102.2/2 minusgeregelt 12V 300W


    Wenn ich nun die Ladekontrolllampe an den Anschluss (61) anklemme leuchtet sie bei abgeschalteter Zündung. Wenn der Motor läuft und man ein wenig gas gibt, geht sie auch ordnungsgemäß aus. Also scheint der Regler auch zu laden.


    Habe auch bei abgeklemmter Klemme 51 und 61 die Ladespannung gemessen zwischen 51 und Masse. Da wird bei Standgas wenige Millivolt und bei mehr gas geben ordnungsgemäß 13-14 V (aber nie mehr) angezeigt.


    Muss ich vielleicht einen anderen plusgeregelten Regler einbauen?


    Danke im Voraus

    Max

  • Hi, lies mal hier:


    Prinzipiell eigentlich nicht ! Nur wenn die Beschaffung eines neuen Reglers Probleme macht.


    Dynastartumbau



    Also wenn die Batterie angeschlossen wird, leuchtet die Ladekontrolle ohne eingeschaltete Zündung ? Da scheint ein Fehler in der Verkabelung zu sein.


    Gruß Tom

  • ...

    Also wenn die Batterie angeschlossen wird, leuchtet die Ladekontrolle ohne eingeschaltete Zündung ? ...

    Gruß Tom

    Hallo Tom,


    danke für deine Antwort. Genau das ist das Problem. Einen Unterschied habe ich noch. Ich habe nicht genau das Zündschloß wie abgebildet. Mein Zündschloß hat keinen Anschluss für die Masse (31).

    Ich werde nochmal die Verkabelung überprüfen.


    Gruß Max

  • Ich habe nochmal nachgeschaut und die Kabel überprüft. Habe den Fehler gefunden. Ich habe das Kabel von der Batteriesicherung und das Kabel zu den Zündspulen am Zündschloß vertauscht (klemme 15 und 30). Somit hatte die Kontrolllampe immer Strom.


    Danke & Gruß

    Max