Welche Beleuchtung ist Notwendig für Vollabnahme

  • Hallo Max, hast Du 6V oder 12V in Deinem Kombi? für 12 V hätte ich eine bessere Lösung für Rück- und Bremslicht mit mit einer 12V 21W Glühlampe hinter der roten Scheibe Deines Rücklichtes. Muß mal meine Schaltung nachsehen und sende die Dir dann.

    Hallo DKW Fan,


    ich habe 12V

  • Hier meine Schaltung (unter Foto zum Herunterladen) für Rück- und Bremslicht hinter der roten Scheibe bei 12V Bordspannung und den originalen 2 Kammertropfenrücklichtern vom IFA F8 Cabrio. Die Fassung hinter der unteren roten Scheibe habe ich zurückgesetzt, die Anschlüsse isoliert gegen das Lampengehäuse, damit eine 21 W Glühlampe passt.

    Die Vorschaltleuchten habe ich im Kofferraum montiert. Die Fassungen für die Vorschaltleuchten müssen so angebracht werden, daß sie isoliert voneinander sind. In jede Fassung im Foto geht an den + Kontakt das Kabel von Rücklichtschalter 58 und von deren Masse zu+ im Rücklicht. Der Schaltplan kann mit dem Link unter dem Foto heruntergeladen werden.

    Die obige Diodenlösung in den DKW Nachrichten und Herrn Kowal als Autor geht nur bei 6V. Bei 12V sind die Dioden gefärhlich wegen Hitzeentwicklung (siehe Seiten von Johannes Herold).

    Schaltung_F8Rück-Bremslicht.pdfSchaltung_F8Rück-Bremslicht.pdf

  • Ich habe das ähnlich gelöst wie DKW-FAN , allerdings etwas moderner:


    Ein kleiner Gleichspannungswandler anstelle der "Vorschaltlleuchte" vor die 21 W-Leuchte und eine Diode (damit bei Bremsen nicht die vorn Standlichter leuchten). Passt alles in die "Eierleuchten" (für Cabrio).


    bekommt man überall, siehe hier : LM2596


    Den Spannungswandler habe ich auf 5,3V eingestellt, das entspricht bei gemessen knapp 1A etwa 5 W für Rücklicht. Bremslicht wie gehabt mit 12V.