Beiträge von awotourenwanderer

    Hallo,
    Ich hatte auch keinen passenden Fahrzeugbrief für meinen F7 und musste deshalb
    die Fahrgestellnummernabfrage bei der Zulassungsstelle machen und eine eidesstattliche Erklärung bei der Notarin abgeben. Alles natürlich gegen ein gewisses Entgelt. Am besten immer einen vergleichbaren Fahrzeugbrief ( Kopie) , die eigenen Fahrzeugdaten (Fahrgestellnummer als Foto ) und den originalen Kaufvertrag mitnehmen.

    Eine kleine Zeitreise durch die letzten 6 Jahre des kleinen F7.

    ...Bilder...

    Noch ein paar Bilder...

    Dateien

    • 1150258_1.jpg

      (1,6 MB, 155 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1150262_1.jpg

      (2 MB, 155 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1150275_1.jpg

      (1,8 MB, 152 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1030533_1.jpg

      (904,44 kB, 155 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1150302_1.jpg

      (1,59 MB, 159 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1150300_1.jpg

      (1,96 MB, 166 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1150365_1.jpg

      (1,84 MB, 153 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1150374_1.jpg

      (1,51 MB, 158 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1150333_1.jpg

      (1,35 MB, 155 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1060034_1.jpg

      (2,05 MB, 167 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hier sind noch ein paar Bilder aus den letzten Jahren

    Dateien

    • P1120139_1.jpg

      (987,85 kB, 162 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1120211_1.jpg

      (913,43 kB, 178 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1030386_1.jpg

      (1,17 MB, 165 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1150325_1.jpg

      (1,63 MB, 148 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1150326_1.jpg

      (1,65 MB, 157 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1150357_1.jpg

      (1,87 MB, 160 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1150348_1.jpg

      (1,44 MB, 164 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1150329_1.jpg

      (2,16 MB, 161 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1150369_1.jpg

      (1,69 MB, 157 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1150266_1.jpg

      (2,26 MB, 166 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieses "Schmuckstück" stand bei einem Arbeitskollegen meines Nachbars schon seit Jahrzehnten in der Scheune und vegetierte vor sich dahin.
    Aus familiären Gründen wollten sie den "F8" los werden.
    Da ich ein paar Wochen vorher mit meiner letzten Restauration fertig geworden war hat mein Nachbar an mich gedacht, da ihm das Auto zu schade zum verschrotten war.
    Ich dachte mir ich habe nix zu verlieren und habe ihn abgeholt.
    Der Zustand war erbärmlich, da er nicht nur verdreckt, verrostet und mit Spinnen und Mäusen voll war, sondern auch das Dach durch einen darauf gestürzten Balken zerstört wurde.
    Als Krönung des ganzen stellte ich beim zerlegen fest, dass nur ein paar blechteile und dir Räder von einem F8 sind.
    Der Rest (Rahmen, Fahrwerk, Tank, Federn...) war alles von einem F7.
    Durch die Recherche nach diesem Schock entschloss ich mich dazu ihn wieder so genau wie möglich nach seiner Fahrgestellnummer aufzubauen.
    Es hat zwar etwas länger gedauert, aber jetzt bin ich froh diese "Aufgabe" angenommen zu haben.

    Dateien

    • P1000057.JPG

      (1,57 MB, 173 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1120176_1.jpg

      (824,94 kB, 168 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo,
    mein Name ist Uwe, ich bin 32 Jahre und seit November 2013, mehr oder weniger durch einen Zufall, Besitzer eines Holzautos.
    Seitdem habe ich mir bereits viele hilfreiche Tip's von Euch geholt.
    Vielen Dank dafür!
    Mein Holzauto ist ein DKW F7 Reichsklasse-Spezial.