Ro 80 von 1976

Dieser Ro 80 von meinem Freund Günter , ist seit 1976 durchgehend zugelassen.

Erster Motor mit über 300 000 Km, wurde nie restauriert. Original Lack .

Ein Echter Gebrauchtwagen.

Ich habe lediglich 1986,

die Beifahrertür geschweißt und eine Anhängerkupplung montiert.

Kommentare 1

  • Ein positives Beispiel für die Haltbarkeit des Wagens. Ich fahre seit 20 Jahren Ro80 und hatte nie Probleme mit dem Motor. Das Fahrzeug ist besser als sein Ruf und seitdem die neueren Dichtleisten aus Ferrotic (seit Ende 1975) eingebaut wurden waren die Motor auch standfest.

    Wenn, dann geben eher mal die seitlichen Dichtstreifen auf und die sind aus Kolbenringmaterial also aus dem Hubkolben......

    Mazda weiß schon warum die rundum Keramikdichtungen einbauen. Die gibts seit einiger Zeit jetzt auch für den Ro80.


    schöner Wagen, ist das brokatrot?